Radfoaren - elke dag bii elke wär!

Radfoaren - elke dag bii elke wär!

Menü

Up disse stä geit dat um radfoaren, um foaroaden, - um biitje technik un um plattdütsch!

To allereerst to't "Platt"

Plattdütsch - miin moder's toal. Mit disse toal bün ik upwursen un disse toal häp ik proot bit miin 26. lävensjoar, to huus, in't school un bii't wark. Doarum schriiv ik disse stä up platt.

eingeschrenktes Halteverbot
eingeschrenktes Halteverbot

Ut oalt moak nierje - recycelte foaroaden, noahaltige is hoast keen anner ferkärmiddel

Siin oale rad eenfag irgenwoar stoan loaten - dat geit goar neet!

Van frünnen överloaten foarroaden, anne sünt van Recycling Hof oder wooren billig köfft, stellen de basis vör de hier vörstellt DIY e-Bikes.

Dürrsoamheid stun alltiid in de vörgrund, wat hoast automoatisch de blick up stoalroamen regeert. Aluminium woor eerst noa un noa trendy.

Besonderer Dank für

  • Fachliche Unterstützung durch den, sich im Ruhestand befindlichen Schwiegervater.
  • Handwerkliches Know How sowie gebrauchte Ersatzteile bot MÖWE, eine Arbeitsloseninitiative in Osnabrück. Hinzu kamen aus dem Internet Umbausätze und Akkus chinesischer Herkunft.
  • Anregungen, Ideen und Kritik gab es vor allem auch im Pedelec Forum, besonders den dort sehr aktiven Mitgliedern bbike, bikefrank, Meister783 und RUBLIH sei für ihre Anregungen gedankt.
  • Die Reinigung der Stahlrahmen und das darauf folgenden lackieren sind den Pulverprofis der Fa. Proft aus dem Osnabrücker Stadtteil Eversburg überlassen worden, sie leisteten super saubere Arbeit!
  • die Hartnäckigkeit, aber auch die Geduld der Liebsten des Autors, denn ohne sie wäre vieles nicht so geworden, wie es sich heute zeigt.



Umbau von Vorderrad Antrieb auf Mittelmotor

Das Trekkingrad mit dem ich täglich den Weg zur Arbeit erledige.
Foto von